Hypnose zum Glück

Weniger Alkohol mit Hypnose

Möchten Sie endlich weniger Alkohol trinken? Sich nicht jeden Abend ein Glas „gönnen“, um sich entspannen zu können? Fragen Sie sich, ob Sie bereits ein Problem haben? Wenn Alkohol eine Rolle in Ihrem Leben spielt, haben Sie ein Problem. Diese Angewohnheit, die auch Ihre Gesundheit schädigt, kann mit Hypnose auflöst werden.

Hypnose gegen Alkohol

Hypnose gegen Alkohol

Wenn es Ihnen selbst schwer fällt, weniger oder gar keinen Alkohol zu trinken, kann Ihnen mithilfe der Hypnose geholfen werden. Zuerst werden wir genau analysieren, in welchen Situationen Sie zum Glas oder zur Flasche greifen.

Dann werden wir im Vorgespräch uns über das „Warum“ unterhalten. In der Hypnose gehen wir auf das Warum ein und lösen somit von Innen Ihr Problem, so dass Sie auch entspannen können ohne Alkohol trinken zu müssen.

Weniger trinken

Alkohol ist ein suchterzeugender Giftstoff, attraktiv in Flaschen abgefüllt, der so tief mit der Kultur des Menschen speziell auch der Deutschen verwurzelt ist, dass wir ihn nicht mehr als das erkennen, was er wirklich ist. 

Die Volksdroge Nr. 1 ist günstig. Neben der gesundheitlichen Schädigung Ihres Körpers (lesen Sie hier, welche Auswirkungen der Alkohol in Ihrem Körper hat), verändert Alkohol auch Ihre Psyche, ohne dass Sie etwas davon mitbekommen.

Fast jeder Mensch trinkt Alkohol. Aber wenige machen sich überhaupt Gedanken über ihren persönlichen Konsum. Meistens fällt es erst den Mitmenschen auf, dass jeden Abend ein zwei Flaschen Bier oder ein paar Gläser Wein getrunken werden. Es somit mittlerweile ein Muss ist.

Auswirkungen des Alkohols im Körper

LTrinkt man Alkohol, gelangt dieser erst direkt in den Magen bzw. den Darm und verteilt sich dann im ganzen Körper. 95% des Alkohols werden dann in der Leber abgebaut, nur der Rest wird über die Atmung bzw. die Harnwege abgegeben.

In der Leber wird der Ethanol (zu Acetaldehyd abgebaut, welches ein toxischer Stoff ist, da es dem antioxidativen Abwehrsystem der Leber stört. Die Leber ist zuständig für die Ausscheidung von Toxinen im Körper, deren Anreicherung sich als schädlich für den Körper erweisen.

 Es verursacht Radikalattacken, die dann wiederum die Magenschleimhaut, das Zentralnervensystem, und Herz und die Fortpflanzungsorgane schädigt. 

Darüber hinaus schädigt Alkohol den Transport, die Absorption und die Aktivierung von Molekülen, wie Vitaminen, und Mineralstoffen. Diese Stoffe sind für den Körper unentbehrlich.

Wenn Sie diese Angewohnheit ablegen wollen und Ihr Leben genießen wollen, vereinbaren Sie einen Termin mit mir oder rufen Sie mich unverbindlich an. Sie werden sich endlich frei fühlen können.